Premium Supplier

Chienzig-Kulm

Für Start und Ziel eignet sich Brunnen. Über Ingenbold führt der Weg ins Muotathal auf Forststrassen und Trails bis in Dorf Muotathal. Dann folgt der Aufstieg zuerst über die Alpstrasse, dann über Bergwege steil hinauf auf Chienzigkulm. Unbedingt die herrliche Bergkulisse geniessen! Wer die Abfahrt richtig geniessen will, montiert jetzt Knie- und Ellbogenschoner!

Enduro, Allmountain
57.813 Km, 1931 Hm

Die erste Abfahrt führt uns nach Biel, einer schönen Urneralp. Dann folgen wir dem Suworowweg bis zum Fleschsee, wo sich ein Rast empfiehlt.
Der Rest der Abfahrt machen wir nicht über die Eggbergen, sondern wählen beim See den Endurotrail rechts in Richtung Gibel. Die anspruchsvolle Abfahrt führt uns nach Flüelen.
Zum Ausrollen geht es dem See entlang wieder nach Brunnen.

 

Tags:
 
 

Touren-Autor:
retoziswiler

Diese Tour wurde von «retoziswiler»
am 29. März 2015 - 17:01 bereitgestellt.
Alle Touren von «retoziswiler» anzeigen

 

 

Track-Daten

 Steigungø in %Distanz
Total  57.813 Km
Uphill1931 m5.9%32.996 Km
Downhill-1931 m11.2%17.165 Km
Flach------7.652 Km
Höhem ü. M.
Start:436 m
Ziel:436 m
Höchster Punkt:2071 m
Tiefster Punkt:435 m

 

 

Fitness-Daten

Für den indivudeller Energiewert für diese Mountainbike-Tour musst du dich anmelden und in deinem Profil Körper- und Bike-Gewicht angeben.


Relative Daten

Fahrtechnik:Rot - mittel (S2) siehe Singletrail-Skala
Kondition:anspruchsvoll
Panorama:Top Panorama
Dauer:3 Std 45 Min
Beste Jahreszeit:
      
JanFebMärAprMaiJun JulAugSepOktNovDez
 

GPS Track-Daten

 
 

Tour weiterempfehlen:
 


Kommentare zu Chienzig-Kulm


Kommentar schreiben ...

Nach 2014 bin ich die Tour zum zweiten Mal gefahren. Gestartet in Sisikon, das Riemenstalder Tal hoch und bei Höchi zur Lidernen Hütte hoch. Lohnenswert.
Der Aufstieg im unteren Teil über viele Holzstufen, im mittleren und oberen Teil aber grösstenteils fahrbar. Der Downhill ist auf jeden Fall was für Treppenfans. Ausser die beiden steilen Treppen und zwei kurze Passagen, war für mich alles fahrbar.
Kurz nach den Planeggen bin ich dann zum Rotenbalm abgebogen und dort den Wanderweg ins Schächental runter. Das war ein Experiment, von dem ich abrate. Ausser die ersten 200 Meter war da bis zur Alpe Unterplatten nichts fahrbar. Der Weg ist nicht unterhalten und kaum sichtbar. Also lieber auf der Chinzig Route 417 bleiben.
Chinzig Kulm schneefrei. Von Eggbergen bin ich dann grösstenteils Wanderwege bis Flüelen gefahren.
Gesamtdistanz: 55 km
Höhenmeter: 2947 m

Konditionell anspruchsvoll, technisch sind für jedes Können Abfahrtsvarianten zu finden.

kommentiert am 21. Juni 2017 - 22:09 von Tosto

Wir sind die Tour am 10.06.2017 gefahren. Im oberen Bereich der Chienzig-Kulm hatte es noch viel Schnee und war somit nicht fahrbar. Der Aufstieg sowie die Abfahrt sind wirklich anspruchsvoll. Bei der Abfahrt durchquert man unzählige Weiden weshalb immer wieder angehalten und das Bike über die Zäune getragen werden muss. Auch der letzte Trail nach Flüelen ist technisch nicht ohne, weshalb wir oft absteigen mussten.
Wir brauchten für die Tour 6h25min inkl. 30min Pause.

kommentiert am 10. Juni 2017 - 4:15 von Gast

Vielen Dank für die interessante Tourbeschreibung!
Gerne möchte ich die Tour demnächst auch fahren :-)
Hat vielleicht jemand erfahrung, ob die Route auch in der Gegenrichtung lohnenswert ist?

kommentiert am 6. September 2015 - 21:54 von Gast
 

Gegenrichtung würde ich wegen der Abfahrt ab Chienzigkulm, die dann zur Auffahrt wird, nicht empfehlen.
Ich brauchte für die Tour mehr als 6 Stunden.

geantwortet am 6. März 2016 - 18:01 von patserat

Wetter-Prognose

In Brunnen SZ (Schwyz / Schweiz) ist es bis 06:00 bei 11°C bewölkt. Detail-Prognose und Webcams

Bewölkt Temperatur-Icon 11° C Leichter Wind
1 kmh aus ESE

1023.7 hpa

Touren in dieser Region

Schweiz
SchwyzSchwyzBrunnen SZ
  Muotathal

Guidebook

  • Für die Ortschaft Brunnen SZ sind noch keine Einträge im Mountainbiker-Guidebook erfasst.