Premium Supplier

Cufercalhütte (Andeer/Sufers)

Sehr schöne, teilweise recht anstrengende Rundtour von Andeer 978 m.ü.M. hinauf zum Lai da Vons und einem Abstecher zur Cufercalhütte 2385 m.ü.M. im atemberaubenden Hochgebirge zwischen Schamsertal und Rheinwald. Die Abfahrt erfolgt über Glattenberg hinunter nach Sufers und wieder zurück nach Andeer.

Cross Country
32.505 Km, 1459 Hm

Ausserhalb Andeer beim Granitwerk beginnt die Tour. Du fährst hinter dem Kieswerk ein paar hundert Meter auf der asphaltierten Strasse hinauf bis zur ersten Beschilderung „Bergwanderweg“. Nimm links die Naturstrasse. Zwischen Felsblöcken führt dich das erste Teilstück auf losem Schottergestein steil bergauf, bevor es auf einen weichen, aus Moos und Waldnadeln gebeteten Waldweg wechselt. Der Aufstieg ist steil und dein Puls treibs in die Höhe. Gib nicht auf – beisse durch. Bei der nächsten Kreuzung fährst du weiter gerade aufwärts. Bald hast du es geschafft und biegst links in die Asphaltstrasse ein.

Jetzt hast du eine Erholungsphase vor dir. Die Strasse steigt stetig, aber angenehmen an. Der immer lichter werdende Wald gibt dir einen herrlichen Panoramablick ins Schams frei. Du fährst über die Maiensässe Dros und Pastgaglias hoch bis zur Abzweigung Lei da Vons / Sufers. Nimm linkerhand die Naturstrasse hinauf. Von weitem siehst du den Sender auf der Passhöhe ca. 2070 m.ü.M.. Geniesse das herrliche Bergpanorama! Ein Rundblick vom Stätzerhorn übers Rothorn, Muttnerhorn, Piz Curver, ins Avers und die Bergspitzen des Rheinwalds. Einfach traumhaft. Kurz unterhalb der Passhöhe biegt rechts eine unmarkierte Naturstrasse ab hinauf zur Cufercalhütte. Es folgt nochmals ein zeitweise steiler Anstieg bis zu einem verwitterten Stall mit Schweizerfahne. Hier hört die Naturstrasse auf. Etwa 100 m aufwärts befindet sich der Singletrail mit der Beschilderung Cufercalhütte, welcher du querfeldein anpeilst. Auf dem Singletrail geht’s hinauf auf 2385 m.ü.M. zur bewirteten SAC-Hütte. Der Hüttenwart ist von Juni – September und an schönen Wochenenden auch im Oktober anwesend.

Nachdem du dich gestärkt und das Bergpanorama von Teurihorn, Piz Tambo, Splügenpass etc. genossen hast, gehts die gleiche Strecke hinunter bis zur Abzweigung Glattenberg / Sufers. Die Abfahrt von Glattenberg nach Sufers wechselt sich zwischen Natur- und Asphaltstrasse ab. Kurz oberhalb Sufers gibts noch ein kurzes Tunnelerlebnis. In Sufers nimmst du beim Brunnen direkt links die Naturstrasse und fährst oberhalb der N13 Richtung Stauseemauer. Unterhalb biegst du in die asphaltierte Kantonsstrasse der Roflaschlucht ein und fährst zurück nach Andeer.

 
 

Touren-Autor:
VES

Diese Tour wurde von «VES»
am 18. September 2011 - 16:33 bereitgestellt.
Alle Touren von «VES» anzeigen

 

 

Track-Daten

 Steigungø in %Distanz
Total  32.505 Km
Uphill1459 m11.2%13.045 Km
Downhill-1444 m8.2%17.513 Km
Flach------1.947 Km
Höhem ü. M.
Start:986 m
Ziel:1001 m
Höchster Punkt:2386 m
Tiefster Punkt:986 m

 

 

Fitness-Daten

Für den indivudeller Energiewert für diese Mountainbike-Tour musst du dich anmelden und in deinem Profil Körper- und Bike-Gewicht angeben.


Relative Daten

Fahrtechnik:Blau - einfach (S0-S1) siehe Singletrail-Skala
Kondition:mittel
Panorama:Top Panorama
Dauer:00 Std00 Min
Beste Jahreszeit:
       
JanFebMärAprMaiJun JulAugSepOktNovDez
 

GPS Track-Daten

 
  • Galerie: Cufercalhütte (Andeer/Sufers)

    Sehr schöne, teilweise recht anstrengende Rundtour von Andeer 978 m.ü.M. hinauf zum Lai da Vons und einem Abstecher zur Cufercalhütte 2385 m.ü.M. im atemberaubenden Hochgebirge zwischen Schamsertal...

 

Tour weiterempfehlen:
 


Kommentare zu Cufercalhütte (Andeer/Sufers)


Kommentar schreiben ...

Weniger kräftezehrende Alternative: mit dem Postauto nach Sufers und die Route in umgekehrter Reihenfolge bis Andeer fahren. Spart 450 Höhenmeter.

kommentiert am 14. Oktober 2017 - 23:47 von Crypton

Sehr strenge Tour ohne technische Schwierigkeiten. Immer wieder super Aussicht und als Krönung das Alpenpanorama bei der Cuvercalhütte. Sehr empfehlenswert bei guter Kondition oder mit E-Bike mit kleiner Unterstützung

kommentiert am 14. Oktober 2017 - 23:39 von Crypton

Ist dir der "Bergwanderweg" zu anstrengend, nimm den Aufstieg auf der asphaltierten Strasse. Im oberen Teil biegt der "Bergwanderweg" auf diese Strasse ein. Nimm genügend zu Trinken mit, denn bis zur SAC-Hütte kannst du nirgends dein Bidon nachfüllen. Die Tour kann natürlich auch aus entgegen gesetzter Richtung befahren werden.

kommentiert am 18. September 2011 - 16:52 von VES_

Wetter-Prognose

In Andeer (Graubünden / Schweiz) ist es bis 00:00 bei 16°C sonnig. Detail-Prognose und Webcams

Sonnig Temperatur-Icon 16° C Leichter Wind
1 kmh aus NNW

1013.6 hpa

Touren in dieser Region

Schweiz
GraubündenHinterrheinAndeer
  Sufers

Seitenverweise zum Thema

Guidebook

  • Für die Ortschaft Andeer sind noch keine Einträge im Mountainbiker-Guidebook erfasst.