Premium Supplier

Monte Tamaro

Die sehr anspruchsvolle Mountainbike-Tour von Rivera zum Monte Tamaro fordert die Kondition als auch das technische Können. Auf dem Gipfel wird man mit einem prächtigen Panorama über den Sotto- und Sopra-Ceneri behlohnt.

Enduro, Allmountain
29.056 Km, 1522 Hm

Man startet die Tour bei der Talstation der Bergbahnen Mt. Tamaro. Von da aus gehts zunächst auf einer asphaltierten Nebenstrasse zum Monte Ceneri. Nun wird der steile Uphill zum Tamaro in Angriff genommen. Bis zur Alpe Foppa führt die Alpstrasse vornehmlich durch den Wald, welcher bei sommerlichen Temperaturen Schatten spendet. Wer nun bereits konditionell am Anschlag läuft, würde sich wünschen, die Bergbahn genommen zu haben (Variante mit Bergbahn). Denn die nächsten 500 Höhenmeter auf grobem Schotter zehren an den Kräften.

Oben auf dem Monte Tamaro auf 1867m über Meer wird man jedoch von einem grossartigen Panorama über den Sopra- und Sotto-Ceneri belohnt. Die Aussicht lädt zum Verweilen ein. Nach einer Stärkung in der Capanna Mt. Tamaro der zweite Teil der Tour in Angriff genommen werden.
über eine Distanz von knapp einem Kilometer gehts die Traverse auf der nördlichen Seite des Monte Rotondo vorbei bis zur Gabelung vor dem Tamaro. Hier muss das Bike teilweise gestossen werden.

Begleitet von der eindrücklichen Landschaft wird der technische Downhill in Angriff genommen werden. Nach etwa 1.4km verlässt man die offizelle Runde und nimmt bei der Gabelung (1648m ü. M.) die linke Abzweigung. (Diese Variante ist zwar einiges technischer - jedoch 100% Singletrail bis ins Tal)

Von der Gabelung gehts weiter hinunter über die A. Canigiolo (1495m) zum Pian Cuselo (1343m). Auf dem nicht sehr gut signalisierten, teilweise sehr verblockten gelände weiter zu den Monti di Sigirino (970m). Von da aus wird der teilweise bachbettähnlicher Trail noch technischer. Unten in Sigirino angelangt, freut man sich fast, das ruppige Gelände verlassen zu können.

Von Sigirino gehts über Mezzovico der Hauptstrasse entlang zur Talstation Mt. Tamaro in Rivera.

 

Tags:
 
 

Touren-Autor:
fahrbar

Diese Tour wurde von «fahrbar»
am 18. März 2011 - 20:49 bereitgestellt.
Alle Touren von «fahrbar» anzeigen

 

 

Track-Daten

 Steigungø in %Distanz
Total  29.056 Km
Uphill1522 m9.5%16.059 Km
Downhill-1498 m13.5%11.102 Km
Flach------1.895 Km
Höhem ü. M.
Start:467 m
Ziel:491 m
Höchster Punkt:1891 m
Tiefster Punkt:441 m

 

 

Fitness-Daten

Für den indivudeller Energiewert für diese Mountainbike-Tour musst du dich anmelden und in deinem Profil Körper- und Bike-Gewicht angeben.


Relative Daten

Fahrtechnik:Schwarz - schwer (S3 bis S5) siehe Singletrail-Skala
Kondition:anspruchsvoll
Panorama:Top Panorama
Dauer:5 Std 00 Min
Beste Jahreszeit:
      
JanFebMärAprMaiJun JulAugSepOktNovDez
 

GPS Track-Daten

 
  • Galerie: Monte Tamaro

    Auf dem Gipfel wird man mit einem prächtigen 360° Panorama über den Sotto- und Sopra-Ceneri behlohnt.

 

Tour weiterempfehlen:
 


Kommentare zu Monte Tamaro


Kommentar schreiben ...

War am WE im Tessin, hat bis auf 1200hm runtergeschneit. Wir haben raufgeschaut, schätze mal mit den Schneefällen kürzlich liegt da gut und gerne noch 30-40cm. Schnee schätze ich. Kommt halt drauf an, wie das Wetter wird die nächsten Wochen.

kommentiert am 1. Mai 2017 - 21:05 von Manu

Weiss Jemand wie zur Zeit am Monte Tamaro bezüglich Schnee aussieht? Wollen am 20. Mai 2017 die Tamaro - Arosio Tour machen.

kommentiert am 23. April 2017 - 11:02 von vivalagrischa
 

Waren heute, 16. Mai 2017 auf dem Monte Tamaro (zu Fuss). Es hat ab 1700 Meter in der schattigen Nordseite des Tamaro noch Schneefelder. Hier muss geschoben werden. Südseite ist schneefrei.

geantwortet am 16. Mai 2017 - 22:45 von Gast

weiss jemand wies z.Z. am Tamaro aussieht? wollte am 3.1.15 ins Tessin. Schnee haben die t ja keiner . haben die Unwetter den Trail beschädigt?

kommentiert am 1. Januar 2015 - 8:34 von robin

Da in der Wintersaison im Süden sehr viel Schnee gefallen ist, kann die Tour momentan noch nicht gemacht werden - Unterhalb Manera ist der Aufstieg im Nordhang noch mit reichlich Schnee bedeckt. Ebenfalls in der Traverse liegt noch reichlich Schnee. Bei den Temperaturen wird dieser hoffentlich in den nächsten Wochen weg sein.

kommentiert am 8. Juni 2014 - 9:33 von Gast

01.10.2011, top tour im tessin! wir haben die bahn benutzt, um die kräfte für den downhill aufzusparen. der trail war für uns fast durchwegs fahrbar. mit einer soliden fahrtechnik reißt das breite grinsen nicht ab. unten angekommen konnten wir es nicht fassen, dass es schon vorbei ist. ein fully ist von vorteil.

kommentiert am 14. Oktober 2011 - 18:27 von amf

Wunderschöne Tour! Happiger Aufstieg (auch der Teil nach der Seilbahnstation - gute Schuhe von Vorteil falls gelaufen werden muss) Schöne kleine Berghütte am Cap. Der Downhill sehr Anspruchsvoll, technisch ... aber wunderschön im Wald mit dem Bach und der kleinen Brücke!

TOP Tour!

kommentiert am 29. August 2011 - 17:21 von schnaaarch

Davos Klosters - Singletrail Paradies der Alpen

Wetter-Prognose

In Sigirino (Tessin / Schweiz) ist es bis 06:00 bei 0°C clear sky. Detail-Prognose und Webcams

Clear sky Temperatur-Icon 0° C Leichter Wind
2 kmh aus NE

1030.6 hpa

Touren in dieser Region

Schweiz
TessinLuganoRivera TI
  Sigirino

Guidebook

  • Für die Ortschaft Rivera TI sind noch keine Einträge im Mountainbiker-Guidebook erfasst.