Premium Supplier

Safiental - Tenner Chrüz - Brün

Die Runde ins Safiental und übers Tenner Chrüz nach Brün besticht mit einer zwar langen, aber sehr angenehmen Auffahrt auf den Aussichtspunkt Tenner Chrüz. Der Singletrail runter auf die Brüner Alp ist dann etwas vom Feinsten.

Enduro, Allmountain
55.676 Km, 1624 Hm

Wir starten die Tour beim Golfplatz in Domat/Ems auf 585 Meter über Meer. Via Bonaduz gelangen wir nach Sculms auf der linken Safientalseite. Schon bald wird der Weg zum Trail und schlängelt sich eindrücklich durch die Felsen des Geisstobels sowie des Usser Salatobels. Bei einigen ausgesetzten Passagen ist es besser, das Bike zu schieben, da der kleinste Fahrfehler zum Absturz führen könnte. Bald erreichen wir nun die Waldalp auf 1220 Meter über Meer. Eine erste kurze Abfahrt führt von hier aus zum Stausee Egschi im Talboden.

Ab Egschi wartet nun der zweite und auch längere Aufstieg auf uns. Knapp 900 Höhenmeter gilt es von hier bis zum Tenner Chrüz zu überwinden. Das Dörfchen Tenna mit seiner Pension Alpenblick auf 1643 Meter über Meer lockt zu einer ersten Einkehr. Danach gehts über die Alp Bleichtaboda zum Tenner Chrüz, wobei die letzten paar hundert Meter kaum zu fahren sind, da der Trail tief in die Wiese eingegraben ist. Sind aber höchstens 10-15 Minuten zum Schieben. Auf dem Tenner Chrüz (2017 Meter über Meer) geniessen wir die Aussicht, dank klarem Wetter bis zu den Engadiner Gletscherbergen.

Wie eine Linie zeichnet sich vor uns nun der Trail Richtung Brüner Alp ab. Der Trail verläuft quer zum steilen Scala-Hang, zum Teil flowig, zum Teil mit sehr technischen Passagen, wo die Meisten wohl auch mal kurz schieben. Für Trail-Liebhaber ist der Weg aber zu 95% fahrbar. Bei der Brüner Alp angekommen, fahren wir weiter bis zum Maiensäss-Beizli Imschlacht, welches wunderschön gelegen ist und in welchem sich bei einem feinen Bündner Plättli bestens über den eben zurückgelegten Trail fachsimplen lässt. Für die Abfahrt nach Brün folgen wir nun dem Wegweiser "Abkürzung nach Brün". Steil und praktisch in der Falllinie erreichen wir so schon nach wenigen Minuten das 300 Meter tiefergelegene Dörfchen Brün. Via mehrerer Singletrail-Abkürzungen erreichen wir nun schon bald die Verbindungsstrasse Valendas-Versam. Durch das Versamertobel und den Bonaduzer Wald fahren wir immer wieder mal auf coolen Singletrail-Abschnitten zurück nach Domat/Ems.

 

Tags:
 
 

Touren-Autor:
kein Benutzer-Bild

Diese Tour wurde von «freerider»
am 21. Juli 2012 - 12:49 bereitgestellt.
Alle Touren von «freerider» anzeigen

 

 

Track-Daten

 Steigungø in %Distanz
Total  55.676 Km
Uphill1624 m5.7%28.412 Km
Downhill-1623 m7.6%21.419 Km
Flach------5.845 Km
Höhem ü. M.
Start:597 m
Ziel:598 m
Höchster Punkt:1990 m
Tiefster Punkt:592 m

 

 

Fitness-Daten

Für den indivudeller Energiewert für diese Mountainbike-Tour musst du dich anmelden und in deinem Profil Körper- und Bike-Gewicht angeben.


Relative Daten

Fahrtechnik:Rot - mittel (S2) siehe Singletrail-Skala
Kondition:anspruchsvoll
Panorama:Top Panorama
Dauer:6 Std 30 Min
Beste Jahreszeit:
       
JanFebMärAprMaiJun JulAugSepOktNovDez
 

GPS Track-Daten

 
 

Tour weiterempfehlen:
 


Kommentare zu Safiental - Tenner Chrüz - Brün


Kommentar schreiben ...

Das Maiensäss-Gebiet zwischen Tenna und Chrüz ist zugegebenermassen unglaublich schön !
Auch sonst ist die Tour wunderbar und die Beschreibung passt dazu. Vielen Dank für den tollen Tip, werde das bestimmt wieder einmal fahren, da passt eigentlich wirklich alles zusammen. Der Wegweiser "Abkürzung nach Brün" habe ich nicht mehr gefunden. Den Trail gibt es aber noch, man muss nur die ersten paar Meter suchen, danach genialer kurzer Waldpfad.

kommentiert am 9. September 2014 - 13:03 von tee

Top-Tour!!! Weniger wegen des Bike-Erlebnisses als solches, aber wenn man die Auffahrt auf der linken Safientalseite, die gemütliche Auffahrt nach Tenna und dann die herrliche Aussicht auf dem Tenner Chrüz zusammenrechnet dann ein Volltreffer.

Wegen des nassfeuchten Sommerwetters 2014 ist der alte Brüner Alpweg über weite Teile überflutet, man sinkt teilweise centimeterweise ein. Deshalb wohl doch besser über die Imschlacht wie im Tourenbeschrieb auch vorgeschlagen. Bei trockenem Wetter aber bietet der alte Brüner Alpweg eine Menge Downhillspass!

kommentiert am 18. August 2014 - 15:31 von Rhäzünser

Very nice, sehr lohnende Tour und trotz Nässe sehr gut fahrbar.
Vielen Dank fürs bereitstellen.

kommentiert am 27. August 2012 - 6:42 von 601 MK1

absolut empfehlenswerte tour, wenn du wieder mal wissen willst, was es heisst singletrails zu fahren!! hat spass gemacht.

kommentiert am 2. August 2012 - 22:03 von roma
 

Genau, ist nicht so eine Autobahn wie man sie in immer mehr in Bikeparks antrifft, sondern so richtig knackig-technisch...!

geantwortet am 4. August 2012 - 17:22 von freerider

Wetter-Prognose

In Bonaduz (Graubünden / Schweiz) ist es bis 12:00 bei 12°C clear sky. Detail-Prognose und Webcams

Clear sky Temperatur-Icon 12° C Windstill
0 kmh aus SSE

1022.5 hpa

Seitenverweise zum Thema

Guidebook