Premium Supplier

Tornantissima

Ein Highlight im Veltlin: 1900 Höhenmeter im Sinkflug - ein richtiger Enduro-Kracher. Mit dem Mountainbike-Shuttle zum Passo Mortirolo hoch. Danach gilt es noch ca. 600 Höhenmeter zu strampeln/schieben bis der Startpunkt am Monte Varadega erreicht ist. Es erwartet dich ein Downhill vom Feinsten - und an die 80 Serpentinen sollen es sein. Tornantissima è bellissima!

Enduro, Allmountain
14.662 Km, 638 Hm

Als Ausgangspunkt empfiehlt sich gleich das Hotel Sassella in Grosio neben der Kirche. Hier startet auch der Bike-Shuttle. Nach ca. 1 Std. Fahrzeit haben wir den Passo Mortirolo erreicht. Der Shuttle bringt uns aber noch weiter bis zur Alp Varadega auf 1949 m.ü.M. Ab hier gilt es selber zu strampeln. Bei starkem Nordföhn halt eher mehr schieben als strampeln, dafür gibt’s eine klare Fernsicht. Und die fantastische Aussicht lässt sich schiebend noch mehr geniessen. Das letzte Stück muss so oder so geschoben werden. Bei ruhigem Bergwetter ist der Aufstieg (ohne Bike) zum Monte Varadega (ca. 15 Min.) auf 2643 m.ü.M. zu empfehlen.

An dessen steilen Bergflanke auf 2500 m.ü.M. beginnt die Tornantissima. Anfangs ist es etwas steiler und steiniger. Ab der Waldgrenze wird es dann flacher und flowiger. Wie eine Kugel in der Murmelbahn zieht man sich die Tornantissima rein. Unendlich lang, hin und her, Kurve um Kurve. Über Wurzeln und Steinen. Immer den roten, kleinen B450 (Bike-Schildern) folgend. Abwechslungsreich, mal breiter mal schmaler zeigt sich der Trail von seiner schönsten Seite. Kurz – Tornantissima è bellissima.

Ab der Alpe Pero gibt es zwischenzeitlich drei Abfahrtsvarianten. Diese hier ist die ursprüngliche Variante der Tornantissima. Im letzten Teilstück geht der Singletrail in einen uralten römischen Karrenweg über und endet etwas ausserhalb von Grosio.

Taxi-Shuttle:
+39-347 25 90 873
giordincc@hotmail.com
p.P. 20 Euro / min. 70 Euro pro Shuttle (Stand 2014)

 

Tags:
 
 

Touren-Autor:
VES

Diese Tour wurde von «VES»
am 13. September 2014 - 17:47 bereitgestellt.
Alle Touren von «VES» anzeigen

 

 

Track-Daten

 Steigungø in %Distanz
Total  14.662 Km
Uphill638 m13%4.902 Km
Downhill-1911 m20.7%9.246 Km
Flach------0.514 Km
Höhem ü. M.
Start:1932 m
Ziel:659 m
Höchster Punkt:2503 m
Tiefster Punkt:643 m

 

638 Höhenmeter sind effektiv zu fahren.
Höhenmeter mit Hilfsmittel sind bereits abgezogen (Bergbahn, Shuttle, Helikopter etc.)
 

Fitness-Daten

Für den indivudeller Energiewert für diese Mountainbike-Tour musst du dich anmelden und in deinem Profil Körper- und Bike-Gewicht angeben.


Relative Daten

Fahrtechnik:Rot - mittel (S2) siehe Singletrail-Skala
Kondition:mittel
Panorama:Top Panorama
Dauer:4 Std 00 Min
Beste Jahreszeit:
     
JanFebMärAprMaiJun JulAugSepOktNovDez
 

GPS Track-Daten

 
  • Galerie: Tornantissima

    Ein Highlight im Veltlin: Ein richtiger Enduro-Kracher. Mit dem Mountainbike-Shuttle zum Passo Mortirolo hoch. Danach gilt es noch ca. 600 Höhenmeter zu strampeln/schieben bis der Startpunkt am Monte...

 

Tour weiterempfehlen:
 


Kommentare zu Tornantissima


Kommentar schreiben ...

Wir sind die Tornantissima am vergangenen Samstag, 27. September, gefahren. Die ersten rund 1200 Tiefenmeter bis zur Alpe Peru sind super, die unzähligen Spitzkehren der Wahnsinn. Leider haben wir die Variante runter nach Tiolo ebenfalls nicht gefunden und so mussten wir die letzten rund 700 Tiefenmeter auf nicht so tollen alten Karrenwegen runterbrettern, eine echte Belastungsprobe für Mensch und Bike. Ansonsten aber eine Top-Tour, und auch der strenge Aufstieg macht dank des tollen Panoramas Spass. Danke VES fürs Bereitstellen dieser Tour.

kommentiert am 29. September 2014 - 21:36 von freerider

Davos Klosters - Singletrail Paradies der Alpen

Seitenverweise zum Thema

Guidebook

  • Für die Ortschaft Grosio sind noch keine Einträge im Mountainbiker-Guidebook erfasst.